“BlackBerry Protect ist nicht mit Geräten kompatibel, die einen Blackberry Enterprise Server verwenden”

Donnerstag, 7. April 2011

Man was war ich gernervt. Seit gestern gibt es die Anwendung “BlackBerry Protect” in der AppWorld, aber wie sollte es anders sein, lässt sie sich bei mir natürlich nicht installieren. Zahllose Wipes haben mich zum Verzweifeln gebracht.

Heute möchte ich die Lösung des Problems mit Ihnen teilen.

 

Sie brauchen folgendes:

- Ihren BlackBerry

- Den neusten BlackBerry Desktop Manager (Download: hier)

- die neueste Device Software für Ihr Gerät (finden Sie auf BlackBerryBase in der obersten Zeile)

- und am aller Wichtigsten:  BlackBerry Swiss Army Knife (Download: hier)

 

Nun gehen Sie wie folgt vor:

 

Schritt 1: Sichern
Erstellen Sie eine Sicherungsdatei für ihren BlackBerry via Desktop Manager. Nehmen Sie, wenn vorhanden ihre Micro-USB Karte aus dem Gerät bzw. sichern Sie die Dateien auf dem Computer.
Sichern Sie ihre Anwendung mit Hilfe des Gerätewechselassistenten.

 

Schritt 2: Download

Downloaden Sie das Programm “BlackBerry Swiss Army Knife” und installieren Sie es wie gewohnt auf ihrem Computer.

 

Schritt 3: BlackBerry Swiss Army Knife

Öffnen Sie das Programm “BlackBerry Swiss Army Knife” nun.

Wichtig: Der BlackBerry Desktop Manager muss  dabei geschlossen sein!

Schließen Sie Ihr BlackBerry via USB Kabel an den Computer an. “BlackBerry Swiss Army Knife” erkennt Ihren BlackBerry und zeigt nun Ihre Pin im Programmmenü.

 

Schritt 4:  Factory Reset

 

BlackBerry Swiss Army Knife - Factory Reset

So sollte das Programm nun aussehen. Klicken Sie auf das Untermenü “Misc” und auf “Factory Reset”.

Dieser Schritt ist der wichtigste von allen, auch wenn Sie mir das jetzt vielleicht nicht glauben, aber nur ein Wipe hilft hier nicht weiter. Sie müssen das Gerät komplett auf Werkseinstellungen zurücksetzen mit Hilfe des Factory Resets. Hier werde die IT-Policen gelöscht, die für den BES Fehler verantwortlich sind. Nach dem das Gerät zurückgesetzt wurde, startet es nach einem Bootvorgang neu.

 

 

 

 

Schritt 5: Wipe

 

BlackBerry Swiss Army Knife - Wipe

Nachdem das BlackBerry neu gestartet ist, klicken Sie auf den Reiter “Backup/Restore”. Hier finden Sie den Button “Wipe Device”. Jetzt wird der komplette Inhalt des Gerätes gelöscht, d.h auch die aktuelle Device Software.

Während dieses Vorgangs downloaden Sie via BlackBerryBase die neueste Device Software für Ihr Gerät und installieren diese.

 

 

 

 

 

 

Schritt 6: Error 507 Error 507

Auf dem Gerät erscheint nun nach dem Bootvorgang die Meldung “507 – Error”. Das Gerät hat keine Software mehr.

Jetzt öffnen Sie den Ordner “C:\Program Files\Common Files\Research In Motion\AppLoader”.

Dort finden Sie eine Anwendung namens Loader.exe.

Diese führen Sie aus. Die Software erkennt Ihr Gerät und zeigt dessen Pin an.

 

Schritt 7: Load OS

BlackBerry Application Loader

So in etwa sollte das angezeigte Fenster nun aussehen. Klicken Sie hier alle Anwendungen bzw. Applikationen an, die Sie auf ihr BlackBerry Smartphone laden möchten.
Wichtig: Nur BlackBerry eigene Software laden! Keine Drittanbieterprogramme!

Klicken Sie nun auf “Weiter”, das BlackBerry installiert nun die neueste Device Software für Ihr Gerät. Nach einem Neustart ist das Gerät wieder voll funktionstüchtig und Sie sind in der Lage BlackBerry Protect auszuführen!

Anschließend können Sie ihre Sicherungskopie einspielen, bzw. Anwendungen laden, etc.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen